Kontakt
Lydia Funke Email
 
Familienliturgieteam  

Familienliturgieteam

 

 

Arbeitsweise:

Die Vielfalt und Lebendigkeit von den sonntäglichen Familienmessen hängen davon ab, wie sich die Gemeinde in die Gestaltung einbringt. Vielfach sind Eltern der Schulkinder, die vornehmlich angesprochen sind, gerne bereit, sich mit um die Gestaltung zu kümmern. Dies tun wir in wechselnden Teams, das sich ca. 2 Wochen vorher an einem Abend  trifft,  um anhand der Texte des Tages eine Botschaft für den Gottesdienst zu erarbeiten und diese dann mit viel Kreativität umzusetzen.  Jeder und jede kann einsteigen und seine Talente einbringen!


 

Am Ende eines Halbjahres im Januar und vor den Sommerferien treffen wir uns, um eine Rückschau zum halten und das nächste Halbjahr zu planen. Zu diesen Treffen sind Interessierte immer herzlich eingeladen. Genaue Termine bitte bei Lydia Funke erfragen.


Konzept:

Die Familienmessen finden in der Regeln im Rhythmus von 2 Wochen statt, meist

mitgestaltet durch den Kinderchor. In den Schulferien finden keine Familienmessen statt. Aktuelle Termine sind  in den Mitteilungen zu finden.

 

Wichtig ist es dem Team, dass sich die Vielfalt im Glauben auch in der Mitgestaltung der Messen zeigt, sowohl was die wechselnde Besetzung der Teams, als auch die Einbeziehung von Kindern und anderen Gottesdienstbesuchern in die Feier der Liturgie betrifft.

In der Adventszeit werden die „Kindermessen im Advent“ gemeinsam mit dem

Kinderkirchenteam vorbereitet, die dann für alle Familien mit Kleinkindern und Schulkindern in der Kirche stattfinden.

 

In der vorösterlichen Bußzeit werden die Fastensonntage unter ein bestimmtes Motto gesetzt, das dann schrittweise weiter entfaltet wird und in die Familienmesse am Ostersonntag um 10 Uhr mündet. 

Weitere Infos zum Thema »Liturgiegestaltung«