Kirche geistvoll

Gebet in den dunklen Stunden des Lebens

 

O Herr, die Welt, in der ich lebe liegt im Argen –

alles scheint derzeit dem Untergang gewidmet zu sein:

die kriegerischen Auseinandersetzungen der Völker dieser Welt,

die ungelöste Flüchtlingsproblematik vor den Toren Europas,

die derzeitige Entwicklung der Pandemie in unserem Land.

 

Mein Gott, es herrscht ein dramatischer Klimawandel

nicht nur in der Natur, sondern auch

im gesellschaftlichen und kirchlichen Miteinander.

Alles ist im Umbruch, alles ändert sich.

Nichts bleibt wie es ist.

 

Wo nur finde ich dich, Gott,

wenn alles um mich herum wankt und schwankt,

wenn kein Stein auf dem anderen bleibt,

und wenn die dunklen Momente meines Lebens

mich niederdrücken?

 

Dir will ich vertrauen, Gott,

wenn du mir sagst:

Ich bin da –

im Dunkel dieser Zeit,

Ich bin da –

im Dunkel deiner Alltagssorgen.

Ich bin da –

auch, wenn du mich nicht siehst.

Ich bin da!

Ich segne und beschütze dich

und führe dich vom Dunkel zum Licht,

denn ich bin das Licht,

der Weg und das Leben.

Amen.

 

© Norbert Cuypers SVD

Ansprechpartner

P. Dr. Gerald K. Tanye SVD 
Tel.: 030 / 300 003 11 
E-Mail schreiben