#STANDWITHUKRAINE – Solidarität und Unterstützung für Ukrainer

 

  • Einen Anlaufpunkt finden Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine jetzt auch in Berlin-Westend in der „Ulme 35“, der interkulturellen Begegnungsstätte in der Ulmenallee 35, 14050 Berlin.

Dort wird Rat und Hilfe beim Erstellen von Anträgen und Formularen geleistet (Sozialämter, Schulen) sowie die Begleitung zu Behörden und Ärzten organisiert. Eltern können mit ihren Kindern kommen, für die eine Betreuung eingerichtet ist. Freizeitaktivitäten sollen Abwechslung zum teilweise bedrückenden Alltag schaffen. Hilfe gibt es auch bei der Unterkunftssuche und bei der Ausstattung mit notwendiger Bekleidung. SIM-Karten für telefonische- und online-Kontakte sind für Kriegsflüchtlinge kostenlos erhältlich. Gesucht werden weitere ehrenamtliche Helfer/innen, vor allem auch russisch-/ ukrainischsprachige. Kontakte: Tel. 030 - 40 36 75 700; E-Mail: info@interkulturanstalten.de

 

In der Ulme35 wird täglich (Mo-Sa) ein Begegnungscafé #Ukraine von 14:00-19:00 Uhr angeboten. Um den Ukrainern etwas kostenlos anbieten zu können, werden Kuchenspenden gebraucht.

 

  • Kuchen TO GO

Ein Herzliches Vergelt’s Gott an alle Kuchenbäcker*innen und Spender*innen, die die Aktion Kuchen TO GO – Hilfe für die Ukraine unterstützen. Durch Ihre Hilfe habe die Geflüchteten bisher große Unterstützung erfahren. An folgenden Sonntagen zwischen den Gottesdiensten haben Sie weiterhin die Möglichkeit Kuchen für Ihren Kaffeetisch mitzunehmen:

15.05; 22.05; 12.06; 26.06; 03.07.

Gerne können Sie Ihre eigene Dose mitbringen, damit wir unnötige Verpackung sparen. Für den Kuchen wird eine Spende erbeten, die direkt und zu 100% den Flüchtlingen zugutekommt. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Es werden für diese Sonntage auch noch Kuchenbäcker:innen und Helfer gesucht. Bitte tragen Sie sich hier ein.

Vielen Dank!

  • Neben dieser praktischen Hilfe werden auch Gelder zum Kauf von Lebensmittelgutscheinen, Hygieneartikeln, Babywindeln etc. benötigt.

Hierzu bitten wir ganz herzlich um Ihre Spende auf das Gemeindekonto (PAX-Bank): IBAN: DE26 3706 0193 6001 9430 39 mit dem Zweck: Ukraine Hilfe. Vielleicht hat ja auch jemand die Möglichkeit bei Supermärkten, Drogerien oder SIM-Karten-Anbietern direkt entsprechende Spenden zu erbitten.

 

  • Weitere Möglichkeiten der Hilfe:
  • Ein ganz großes Anliegen ist nach wie vor die Unterbringung der Geflüchteten. Jedes freie Kinderzimmer bei netten Leuten hilft. Sollten Sie ein freies Zimmer anbieten wollen, bitte melden! Ihr P. Tanye
  • Das zentrale Logistikzentrum für Spenden für die Menschen in und aus der Ukraine im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Dort können Sie Sachspenden abgeben oder bei der Organisation mithelfen. Bitte informieren Sie sich vorher unter www.spenden-bruecke.de