Meldungen

Wussten Sie schon, dass... (Mai 2023)

....vor 60 Jahren, im Mai 1963 [nach neulich aufgefundenen Unterlagen war es bereits 1962], die „Donnerstagsgruppe“ entstand? Es war ein Kreis junger Erwachsener. Dieser Kreis trifft sich auch heute noch donnerstags im zweiten Stock des Jugendheimes. Inzwischen sind die „jungen Erwachsenen“ in der Lebensmitte und darüber hinaus. Die Gruppe hat eine bewegte Vergangenheit. Vor 60 Jahren war es die erste „gemischte“ Gruppe der Pfarrei und Deutschlands. Sie hat sich intensiv beim Bau unseres Jugendheimes eingesetzt. Darüber hinaus wurde sie geprägt durch die jährlichen Zeltlager, die ununterbrochen von 1964 bis 1989 stattfanden. Themen und Aktivitäten werden für jedes Halbjahr neu festgelegt. Leiter der Gruppe war Klaus Konetzke (der mit 83 Jahren am 26.08.2020 verstarb) und heute noch Ronald Stiegert.


....vor 30 Jahren, am 01.05.1993, der Dritte-Welt-Laden in Heilig-Geist erneut zum Start ging? Angeregt durch einen Vortrag über die Kirche Lateinamerikas, den unser Familienkreis organisiert hatte, wurde beschlossen, den Verkauf von Lebensmitteln aus der Dritten Welt (Kaffee, Tee, Honig) in unserer Pfarrgemeinde zum Verkauf anzubieten. Die Kleinbauern liefern die Lebensmittel direkt an gepa und erhalten so einen fairen Preis. Die Gelegenheit zum Kauf gibt es ab sofort bei jedem Gemeindefrühstück, bzw. nach dem Sonntagsgottesdienst. Allerdings war am 07.10.1984 hier bereits über einige Jahre ein „Dritte-Welt-Laden“ eröffnet worden, der offenbar dann wohl kurz aufgehört hat zu existieren.


....vor 65 Jahren, am 01.05.1958, Frau Hildegard Schmidtke, als Seelsorgshelferin in unsere Pfarrei kam? Frau Hildegard Schmidtke kam aus Hannover, war 23 Jahre alt, hatte zwei Jahre das Seelsorgehelferinnen-Seminar in Freiburg mit Erfolg besucht. Als zweite Seelsorgehelferin trat sie unter Leitung der Schwester Maria ihr Amt an. Der Vorschlag, Frau Schmidtke einzustellen, ging von Schwester Maria aus, nachdem Frau Schmidtke im August und September 1957 als Praktikantin in unserem Pfarrbüro tätig war. Frau Schmidtke war insbesondere im Unterricht und in der Gruppenarbeit bei den Mädchen eingesetzt.


....vor 40 Jahren, am 02.05.1983, P. Karl Rühling SVD nach hier in unsere Pfarrei kam? Zunächst war er Hausgeistlicher bei den Anbetungsschwestern.       


....vor 85 Jahren, am 06.05.1938, Br. Emmeran Montkowski SVD nach Berlin (polizeilich gemeldet ab 16.5.1938) kam? Bereits am 02.04.1941 wurde er als Soldat eingezogen. Am 17.04.1948, also vor 75 Jahren, kam er überraschend aus der Kriegsgefangenschaft heim und brachte so viel Sonne und Wärme mit ins Haus, dass man am nächsten Tage mit dem Heizen aufhören konnte, wie der Chronist schrieb. Zunächst hilft er im Haus, wird Koch bis 1.12.1955 und ab dann Küster und Pförtner. Er ist auch heute noch bei vielen in geschätzter Erinnerung und allseits bekannt und beliebt als Original und durch seine Schlitzohrigkeit. 


....vor 70 Jahren, am 24.05.1953, der erste Nuntius der Nachkriegszeit in Deutschland, Erzbischof Dr. Münch, zu Pfingsten ein Pontifikalamt in unserer Heilig-Geist-Kirche hält? Er hatte sich selbst eingeladen. [Von ihm aus war es bestimmt ein öffentlicher Ehrenerweis für den Steyler P. Eduard Gehrmann SVD (1888-1960), der von 1925 bis 1929 Sekretär des Nuntius Pacelli, des späteren Papstes Pius XII und von 1930 bis 1945 des Nuntius Orsenigo war. Gehrmann war der letzte Repräsentant der Nuntiatur vor Ort in Berlin zu Kriegsende in äußerst schwieriger Mission.] Die Pfarrgemeinde war vom Nuntius begeistert und er selbst war es von der Heilig-Geist-Pfarrei.


....vor 65 Jahren, am 26.05.1958, vom SFB eine Radiomesse aus unserer Kirche mit unserem Chor übertragen wurde? Solche folgten dann in regelmäßigen Abständen. Zumindest jährlich, so auch vor 60 Jahren am 03.06.1963, vor 55 Jahren am 03.06.1968 etc.    


...vor 15 Jahren, am 26.05.2008, die neue Bestuhlung des Pfarrsaals eintraf?         


....vor 25 Jahren, am 29.05.1998, die gesamte bauliche Anlage der Bayernallee 28 unter Denkmalschutz gestellt wurde?