Meldungen

Wissenswertes aus der Gemeinde **NEU**

Wussten Sie schon…

… dass der SFB früher regelmäßig Radiomessen aus unserer Kirche gesendet hat? Vor 55 Jahren (am 07.06.1965) wurde vom SFB aus unserer Kirche ein „Deutsches Hochamt“ gesendet, vertont von unserem aktiven Gemeindemitglied Bernhard Krol? Bernhard Krol (1920 - 2013) war Hornist bei den Berliner Philharmonikern und beim Radio-Sinfonieorchester Stuttgart. Er war auch als Komponist tätig und hat besonders zahlreiche Werke, auch religiöse, für Bläserbesetzungen geschrieben.          

… dass vor 35 Jahren (21.06.1985) eine erste Pfarrwallfahrt von Heilig Geist stattfand? Sie ging nach Telgte / Münster.                                    

… dass vor 75 Jahren  sich der Caritasverband Berlin im 2. Geschoss unseres Kollegsgebäudes einmietete (zuvor war die deutsche Wehrmacht in diesen Räumen)? Am 01.07.1962 verließ der Caritasverband die allseits bekannte Anlaufstelle in der Bayernallee 28.                                     

… dass vor 65 Jahren (28.07.1955) der erste Pfarrer von Heilig Geist, P. Eustachius Riedel im Alter von 77 Jahren verstarb?                                          

… dass vor 60 Jahren unsere erste Kirchenorgel ausgebaut und am 03.7.1960 an St. Aloisius im Wedding verkauft wurde? Sie war am 04.06.1933 (Pfingsten) eingeweiht worden und tat 27 Jahre ihren Dienst. Unsere gegenwärtige Orgel ist die dritte unserer fast 90jährigen Kirche.      

… dass vor 60 Jahren bei der Kirchenrenovierung unsere Altarrückwand (damals noch ohne Fenster) ein Mosaik aus 13 Feuerflammen des Hl. Geistes erhielt, ausgeführt von Firma August Wagner, Neukölln, Entwurf Franz Labryga?                     

… dass vor 25 Jahren (29.07.1995) P. Siegfried Zoch als Präses der Steyler Kommunität nach hier kam?                                    

… dass vor 90 Jahren, am 13.08.1930, Berlin Bistum wurde? (Vorher gehörte Berlin zu Breslau). Erster Bischof wurde Christian Schreiber, vormals Bischof von Meißen.                                              

… dass vor 90 Jahren, am 19.08.1930, das Grundstück an der Bayernallee 28 (heutiger Standort der Kirche und des Kollegs) von den Steyler Missionaren zum Kaufpreis von 132.500 Goldmark von den Erben des Kaufmanns Alexander Sternberg gekauft wurde?                                     

… dass vor 70 Jahren (01.08.1950) die Parterrefenster am Kollegsgebäude vergittert wurden wegen mehrerer Einbrüche? Die Alarmanlage funktionierte oft nicht, wegen der Stromsperre in der Nachkriegszeit.