Meldung

Wussten Sie schon, dass… (Januar 2024)

... vor 40 Jahren, am 01.01.1984, Christoph Möller bei uns Chorleiter wurde? Seit Oktober 1983 hatte er bereits den Orgeldienst übernommen. Im Dezember 1984 fand dann das 1. Adventskonzert in unserer Kirche statt, das zur guten Tradition wurde. Vor 35 Jahren wurde Christoph Möller dann im September 1989 verabschiedet, weil er an der Liebfrauenschule einen vollen Lehrauftrag übernommen hat. Frau Sabine Schweizer übernahm daraufhin hier für 3 Jahre seine Stelle, vom 01.02.1990 bis 30.06.1993.  Am 01.04.1994, vor 30 Jahren übernahm dann Herr Christoph Möller erneut die Stelle des Kirchenmusikers, er löste Frau Sabine Schweizer ab, die zum 30.06.1993 gekündigt hatte.      

 

.... vor 40 Jahren, Anfang Januar 1984, in Heilig Geist wieder die Sternsingeraktion stattfand? Der Brauch war hier in Vergessenheit geraten. Die erste Gruppe von 8 Kindern haben in 10 Stunden erstaunliche 1.906,56 DM gesammelt und viel Freude in die Familien, Krankenzimmer und Behindertenheime gebracht. Die königlichen Gewänder hat hauptsächlich Frau Erika Zeppezauer kreiert. 

 

....vor 60 Jahren, am 01.01.1964, P. Franz Koitka als 9. Pfarrer in Hl. Geist durch Erzpriester Johannes Günther eingeführt wurde? Er löste P. Heinrich Eidens ab. P. Franz Koitka (1964-1977) arbeitete insgesamt 39 Jahre in der Pfarrei, 25 Jahre als Kaplan und fast 14 Jahre als Pfarrer. In dieser Zeit wurde die Kirche renoviert, eine neue Orgel (die 2.) angeschafft, das Jugendheim - unter Leitung von Kaplan P. Menge - gebaut, sowie die Kindertagesstätte in der Preußenallee. In dieser Zeit wurde auch die Pfarrei vermögensrechtlich selbstständig. Damit bekam die Pfarrei einen eigenen Kirchenvorstand und einen Pfarrgemeinderat. Drei Mal wurde eine Volksmission (= eine Form der Evangelisierung innerhalb der eigenen Kirche im Unterschied zur herkömmlichen Seelsorge, mit dem Ziel der Glaubenserneuerung) gehalten. Zugleich war er 15 Jahre Hausoberer des Heilig-Geist-Kollegs. Nach seiner Verabschiedung als Pfarrer war er noch 5 Jahre Hausgeistlicher bei den Anbetungsschwestern. Vor 35 Jahren, am 24.01.1989, verstarb er in Mülheim a.d.Ruhr. (* 18.08.1909)                         

 

...vor 60 Jahren, am 23.01.1964, die erste Kindermesse „versus populum“ (der Priester zelebriert zum Volk hin) bei uns gefeiert wurde?        

 

....vor 90 Jahren, im Januar 1934, ein 3. Beichtstuhl in unserer Kirche (auf der linken Seite) eingebaut wurde? Offenbar war damals der Bedarf entsprechend groß.

 

...vor 90 Jahren, im Januar 1934, das Dachgeschoss des noch neuen Kolleggebäudes mit Mansardenzimmern für die Mitbrüder ausgebaut wurden? Denn 1933 wurde die Zeitschriftenabteilung der Steyler Missionare vom Osten und Süden Deutschlands nach Berlin verlegt. P. Wilhelm Dold SVD, der Finanz- und Bauexperte des Generalates veranlasste dies. Er veranlasste auch bereits – nach Notizen von P. Holzapfel – 1934 (vor 90 Jahren) den Umbau, bzw. Abbau des Hochaltars von Müller-Oerlinghausen und des Marienalters von Frau Wiegmann. Nach anderen Informationen war dies 1939 (vor 85 Jahren).